MENU

Unter Büchern – Susanne Kranz

Wie läuft das in coronischen Zeiten in der Buchhandlung Am Wall? „Die Situation verlangt uns Einiges ab!“, seufzt die Inhaberin Susanne Kranz lächelnd. Mit Mut, Flexibilität und Einfallsreichtum macht das fröhliche Team das Beste aus der Situation. Einfallsreich entwickelt Susanne Kranz Lösungen, wie trotz Ausnahmezustands die Bücher zu ihren Lesenden gelangen.

Kontaktlos werden sie zuerst vor Hintereingängen zur Abholung in Boxen hinterlegt. Die zweite Welle erlaubt das Herausreichen von Bestelltem durch kleine Zeitfenster an der Vordertür. Dann, zur dritten Welle, werden Bücher doch als fürs Leben relevant erkannt. Maskiert und gezählt stöbern Kund*innen nun endlich wieder beglückt durch die Regale: Mal Reinlesen, etwas Durchblättern, der Duft des Frischgedruckten – wunderbar. „Wir erleben sehr viel Wertschätzung und Ermutigung durch unsere treue Kundschaft – nur so halten wir das durch.“

Jeden Morgen wieder öffnet Susanne Kranz die Tür ihres schönen alten Buchladens und schon von draußen hört man das helle Lachen der Buchhändlerinnen. 

Fotos: Babett Ehrt, Text: Lisa Wolters

Ihr habt Fragen? Ruft uns gerne an,

oder schreibt uns eine Mail.

Wir freuen uns auf Euch!

info@lichtbildwerkstatt.de
☏ 0 49 41 - 18 08 64

Social Media